Offenes Atelier 2018

Der Slowinsky Nationalpark an der polnischen Ostseeküste ist diese Jahr Thema der Ausstellung. Riesige Wanderdünen, Wolkenformationen, einsame Strände und verlassene Gutshöfe prägen die Landschaft und werden mit großen Acrylbildern, Aquarellen und Schwarz-Weiß-Fotografien in Szene gesetzt (Petra von Stromberg) 

Die Gastkünstlerin Sabine Schuster ist Kunstlehrerin und freischaffende Künstlerin in Nürnberg. Von ihr sind Frottagen und abstrakte Bilder zu sehen, die bewusst in sehr unterschiedlichen Formaten gehalten sind.